Besuch bei Familie Blum und bei den Lessing-Zwillingen

Bericht: Dorothee Lotsch, Werner Dechent
Alle Fotos ┬ę2014 Dorothee Lotsch, Werner Dechent

Am 15.11.2014 machten wir uns ein weiteres Mal auf den Weg ins Bergische Land und folgten damit Familie Blums Einladung in deren gem├╝tliches Domizil. Mit einem riesigen Herbstblumengru├č von Renate Weyrich und einem Fotobuch-Gru├č der Alexandra-Freunde im Gep├Ąck war die Wiedersehensfreude beiderseits riesig.
Bei Kaffee und Kuchen tauchten wir ein in die gro├če Welt des Showbusiness: Ein Song jagte den n├Ąchsten, dazu spielte Hans Blum am Fl├╝gel, jeder Titel bekam seine ganz eigene Geschichte, und wir lauschten and├Ąchtig.
In unserer Phantasie erschienen Graham Bonney, Howard Carpendale, Ivan Rebroff, Roy Black, Studio B, Paul Kuhn, Agneta & Benny & Bj├Ârn von ABBA, Boney M, Hildegard Knef, Alexandra und seine Lieblingsk├╝nstlerin Caterina Valente.
Kriegs- und Nachkriegszeit, die Erfahrung von Zerst├Ârung und Not haben ihn gepr├Ągt und seinen Idealismus begr├╝ndet.

Hans und Ingetraut Blum mit Fotobuch  Hans Blum am Fl├╝gel 

In einer kurzen Verschnaufpause setzte sich der gro├če Meister an seinen Schreibtisch und signierte ausdauernd unsere mitgebrachten Alexandra-B├╝cher, Plattencover und CDs w├Ąhrend Ingetraut Blum ein gro├čartiges Abendessen zauberte.
Nach dem kulinarischen Genuss begaben wir uns zur Kaminecke, wo sich der Abend im warmen Licht des Kaminfeuers bis in die sp├Ąte Nacht fortsetzte.

Hans Blum beim Signieren  Gem├╝tliches Beisammensitzen bei den Blums 

Das K├╝nstlerehepaar Blum meistert seit inzwischen 58 Jahren die Klippen des Lebens im Duett. Das Geheimnis ihrer gl├╝cklichen Beziehung liegt, wie Ingetraut Blum betont, in der unabdinglichen Eigenschaft, die Kenntnisse und F├Ąhigkeiten des Partners zu sch├Ątzen.

Wir sagen "Chapeau" und bedanken uns bei Ingetraut und Hans Blum f├╝r einen zauberhaften Abend!
Bereits jetzt freuen wir uns auf ein Wiedersehen/h├Âren ÔÇô am liebsten bei einem unserer n├Ąchsten Vereinstreffen!
Doch bis dahin verbleibt Familie Blum mit den herzlichsten Gr├╝├čen an alle Alexandra-Freunde!

Besuch bei den Lessing-Zwillingen

Den Kurzbesuch im Bergischen Land bei Hans Blum nutzten wir, um anderentags unseren D├╝sseldorfer Ehrenmitgliedern Renate Scholten und Marleen Zaus eine Stipvisite abzustatten. Begleitet wurden wir von Dirk Koch-Gadow, seineszeichens Chef des Ural Kosaken Chores.
Zun├Ąchst bereitete uns unser Wirbelwind Renate Scholten einen herzlichen Empfang und ├╝berraschte uns mit der Konfirmationskarte, die sie von Familie Treitz im Jahr 1953 erhielt! Im Namen des Vereins bedanken wir uns ganz herzlich bei ihr f├╝r dieses wertvolle Dokument!

Konfirmationskarte
Anschlie├čend empfing uns Marleen Zaus mit einem herrlichen Brunch ÔÇô und von ihren legend├Ąren Frikadellen blieb nicht eine ├╝brigÔÇŽlecker! So verbrachten wir einen gem├╝tlichen Mittag mit Fotos, Erz├Ąhlungen und einem Live-Vortrag des Titels "Illusionen" von Marleen Zaus und ihrem Sohn Norbert!

Dorothee Lotsch, Dirk Koch-Gadow und Marleen Zaus  Dirk Koch-Gadow, Renate Scholten und Dorothee Lotsch 

Die Schwestern Renate und Marleen ├╝bermitteln ihre herzlichsten Weihnachtsgr├╝├če an alle Vereinsmitglieder!

Dieser Bericht ist ein Auszug aus dem Gesamtbericht, der demn├Ąchst detailliert in der Vereinszeitung "Hereinspaziert" erscheinen wird.

Zur├╝ck