Besuch am 01.08.2016 in Kiel

Bericht: Thomas Stoye
Fotos: Copyright ┬ę2016 Thomas Stoye

Kurz nach dem Ende des Alexandra-Gedenktreffens in Hamburg und Tellingstedt sind Johanna Ernst, Sabine Strzeletzki und ich bei wechselhaftem Wetter, mal Sonnenschein, mal heftiger Regen, nach Kiel gefahren, wo wiederum sch├Ânstes Sommerwetter herrschte. F├╝r Johanna war es der erste Besuch in Kiel.

Am Alexandraplatz machten wir Fotos und legten Blumen ab, mit einer Gedenkminute f├╝r Alexandra. Wir sa├čen auf der von unserem Verein gestifteten Bank, die sich inzwischen leider wieder in einem schlechten Zustand befindet, was mir schon Anfang Juli 2016 aufgefallen war.
Wir sprachen dar├╝ber ja auch auf der Mitgliederversammlung am 30.07. in Hamburg; ich werde mich darum k├╝mmern, dass dort Abhilfe geschaffen wird; auch, was den Baumschnitt, die Sauberkeit und den geraden Stand des Stra├čenschildes betrifft.
Sobald es Besserung oder Neuigkeiten gibt, werde ich euch informieren.

Anschlie├čend sahen wir uns das Haus im Knooper Weg 163 an, wo Alexandra damals gewohnt hat, schauten uns die Kirche an, in der Alexandra konfirmiert wurde und machten einen Zwischenstop an der Stiftstra├če 2, wo Alexandra mit Familie zuerst eingezogen war.

Dann brachten wir Sabine zum Bahnhof, und Johanna und ich fuhren zur├╝ck nach Hamburg.
 
F├╝r mich ging eine wundersch├Âne und intensive "Alexandra-Woche" zu Ende!

Hier noch ein paar fotografische Eindr├╝cke unseres Ausfluges:

 

Johanna am Alexandraplatz Sabine und Johanna auf der Bank sitzend
Thomas und Johanna auf der Bank sitzend Sabine und Thomas auf der Bank sitzend
Thomas und Johanna am Alexandraplatz Sabine und Johanna am Alexandraplatz
Sabine und Johanna am vor dem Haus Knooper Weg 163

 

Zur├╝ck