Stadtteilfest Rothenburgsorter Marktplatz 2017

Bericht: Thomas Stoye
Fotos: Copyright ¬©2017 Thomas Stoye

Am 02.09.2017, einen Tag nach meinem Besuch in Kiel, besuchte ich zum dritten Mal das jährliche Stadtteilfest am Rothenburgsorter Marktplatz, das in der Nähe der Alexandra-Gedenktafel und des Alexandra-Stiegs stattfindet.
Was auf dem Stadtteilfest so geschieht, kann man gut lesen in meinem Bericht Zwei Alexandra-Freunde unterwegs.
Ich nutzte den Anlass, ein Gedenklicht am Rothenburgsorter Marktplatz 5 anzuz√ľnden.

Gedenklicht an der Gedenktafel

Bei diesem Stadtteilfest vergibt der Veranstalter jedes Jahr einen F√∂rderscheck, den (wie schon im letzten Jahr) das PEM-Theater erhielt. Das finde ich besonders gut; warum, ist nachzulesen in dem Bericht Rothenburgsort - Memoiren eines Stadtteils. Am Stand des PEM-Theaters traf ich auch dessen Leiterin √Ėzlem Winkler-√Ėzkan.

√Ėzlem Winkler-√Ėzkan mit Thomas Stoye

Dort ist es immer besonders nett, ich sah und h√∂rte sie auf der B√ľhne von Fernsehsender Hamburg 1, sehr sch√∂n zusammen mit ihrer Band.

√Ėzlem Winkler-√Ėzkan mit ihrer Band

Das PEM-Theater im allgemeinen und in Verbindung mit uns Alexandra-Freunden zu f√∂rdern ist eine sch√∂ne Sache und von Vorteil f√ľr beide Seiten.
Interessant ist auch die Facebookseite des Theaters, dort gab es auch einen Beitrag von uns Alexandra-Freunden. 
Seit Juni 2017 haben wir auch neue Vereinsmitglieder aus Rothenburgsort.
Freuen w√ľrde ich mich auch, wenn auf diesem Stadtteilfest in Zukunft mal eine S√§ngerin Alexandra-Lieder vortragen w√ľrde. Das w√§re an dieser Stelle nat√ľrlich besonders sch√∂n.
Ich habe dort √ľbrigens auch unser Vereinsmitglied Petra Beyerlein getroffen, sowie Esther Filly als Legende Amy Winehouse, die ja, wie auch Alexandra, dem Club 27 angeh√∂rt.

Esther Filly alias Amy Winehouse mit Thomas Stoye

{source}<a href="javascript:history.back()">Zur√ľck{/source}